Gesunde Finanzen heute und morgen

© Jürgen Lecher |  Museum für Kommunikation Frankfurt

Finanzkompetenz ist Lebenskompetenz

 

Sie interessieren sich aus Verbrauchersicht für Finanzthemen und möchten mehr über das Verhältnis von Geld und Lebensgeschichte erfahren?

 

Das finanzielle Wohlergehen Ihrer Zielgruppen liegt Ihnen als Arbeitgeber:in oder Multiplikator:in am Herzen? Sie stärken als Frauennetzwerk die Erwerbs- und Finanzbiografien von Frauen?

 

Dann lassen Sie uns über Geld sprechen!

Aktuelle Themen

  • 17 Ziele: nachhaltig und ethisch investieren
  • Money Mindset & Geldpsychologie
  • Finanzbasics Schüler:innen, Azubis, Studierende
  • Nimm deine Geldbiografie in die Hand!

Für Frauen & Frauennetzwerke

Für Multiplikator:innen

 Für Arbeitgeber & Gleichstellungsbeauftragte

Sie planen eine Veranstaltung? Ich unterstütze Sie gerne!

Als zertifizierte Trainerin für Verbraucherbildung Bayern des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt- und Verbraucherschutz arbeite ich unabhängig.

Beratung · Training · Vorträge · Coaching

Geld und Finanzen

Finanzielle Gleichstellung und Coaching

Geldbiografien® spiegeln das Zusammenspiel von Geld und Werten.

Ausgewählte Vorträge und Workshops zur Förderung der finanziellen Bildung biete ich als freie Referentin des Beratungsdienstes Geld und Haushalt der Sparkassen-Finanzgruppe an

Die UNESCO zeichnete Geld und Haushalt im Rahmen der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung aus – als eigenständige  und von der geschäftspolitischen Ausrichtung der Sparkassen unabhängigen Beratungseinheit.

Die Angebote von Geld und Haushalt sind inhaltlich neutral und werbefrei.

 

Sie stehen für Behörden, öffentliche Einrichtungen und gemeinnützige Träger kostenfrei zur Verfügung.

Fit in Finanzen mit Geld und Haushalt. Hier geht's direkt zu meinem Profil bei Geld und Haushalt

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) honoriert dieses gesellschaftliche Engagement:

»Der Vortragsservice von Geld und Haushalt arbeitet mit einer Vielzahl externer, unabhängiger Referenten. Wir erkennen auch an, dass die Bildungsangebote nicht mit der Werbung für hauseigene Finanzprodukte und Dienstleistungen verquickt sind.« (Gerd Billen, ehem. Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband).

Stärken Sie die Finanzkompetenz Ihrer Zielgruppen!