Ein paar Sätze zu mir

© Alexandria Singler

Soziale Innovation ist ein Prozess

 

Mit meinen Angeboten zur Finanzbildung und Finanziellen Gleichstellung begleite ich diesen seit mehr als zehn Jahren. Ich bette finanzielle Bildung in biografische und gesellschaftliche Zusammenhänge ein, stärke die Erwerbs- und Finanzbiografien von Frauen und arbeite an chancengerechten Strukturen.

 

Als Mitglied von UN Women Deutschland teile ich meine Leidenschaft für die wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen.

 

Im Vorstand des Präventionsnetzwerks Finanzkompetenz engagiere ich mich  für die Professionalisierung der Finanziellen Bildung. Wir stärken die Finanzkompetenz auf verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Ebenen.

 

Als Sozialwissenschaftlerin beschäftige ich mich mit den Themen Chancengerechtigkeit, Verbraucherpolitik und Finanzpsychologie. Meinen Blick schärfte ich in der Wertpapierberatung einer Großbank und in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Geld und Lebensgeschichte.

Meine Angebote reichen von Vorträgen, Workshops und Coachings über Forschungsaufträge bis zur Sensibilisierung von Multiplikator*innen und Implementierung der Finanziellen Bildung in der Beratungspraxis.

Veröffentlichungen

 

Größl, Ingrid; Happel, Birgit; Peters, Sally (2020): Guter Umgang mit Geld. Finanzielle Kompetenz für alleinerziehende Frauen in prekären Lebenslagen. Institut für Finanzdienstleistungen (iff) Hamburg im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

 

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung; Happel, Birgit (2019): Materialsets Curriculum Finanzielle Grundbildung

Marie und die Altersvorsorge sowie Oma Matilde und die Rente

 

Happel, Birgit (2017): Geld und Lebensgeschichte. Eine biografieanalytische Untersuchung. Campus Frankfurt/
New York

 

Happel, Birgit (2017): Ich habe immer über meine Verhältnisse gelebt – Ein biografieanalytischer Blick auf den Umgang mit Geld. Haushalt in Bildung und Forschung. Budrich Journals

Vita Dr. Birgit Happel

 

Inhaberin Geldbiografien

Portal Finanzbildung Finanzielle Gleichstellung Chancengleichheit

Schwerpunkte Professionalisierung Finanzielle Bildung & Wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen

 

Sozialwissenschaftliche Forschungskooperation

Institut für Finanzdienstleistungen e.V. iff Hamburg

 

Trainerin Ökonomische Verbraucherbildung Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz München

 

Trainerin Sparkassenstiftung für internationale Kooperation

 

Vortragsreferentin Beratungsdienst Geld und Haushalt

Deutscher Sparkassen- und Giroverband Berlin

 

 

Weitere berufliche Erfahrungen

 

2020 - 2021 Referentin für Gleichstellung und Chancengleichheit

Technische Hochschule Aschaffenburg

 

2015 - 2020 Beratung und Konzeption Projekt CurVe II

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e. V. (DIE) Bonn

 

2011 - 2015 Dissertation Der Umgang mit Geld aus lebensgeschichtlicher Perspektive

Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

2002 - 2004 Forschungsprojekt Ethno Generation: Ethnisches Unternehmertum und Lebensgeschichte

Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

1992 - 2003 Referentin Vertriebsbetreuung, Privatkundenberaterin Wertpapiergeschäft

Dresdner Bank AG/ Commerzbank Frankfurt am Main

 

 

Akademische Abschlüsse und Ausbildung

 

Promotion (Dr. phil.)

Studium der Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Psychologie in Frankfurt und Singapur (Magistra Artium)

Trainee- und Forschungsaufenthalte in Singapur (NUS) und Paris (BNP)

Bankkauffrau (IHK)

 

 

Privat

 

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder, liebe Metropolen und Asien

 

Engagement